Kompakt-Stapler

Wer Lasten heben und bewegen will, die wesentlich schwerer als man selbst sind, muss den Hebel an der richtigen Stelle ansetzen: bei der Entwicklung.

Wir bringen alles in Bewegung.

Mehr Engineering pro Tonne.

Unsere Spezialität sind kompakte Schwerlast-Stapler mit enorm viel Kraft. In jeder Situation. Auf der Basis von zahlreichen M Fahrzeugbau Grundmodellen entstehen exakt die Spezial-Stapler, die für Ihre Herausforderungen optimal geeignet sind – vom 6- bis zum 40-Tonner. 

Tonnage

6 - 9 t

Breite ab 1.470 mm
schmalere Geräte auf Anfrage
Länge ab 2.900 mm
Bereifung SE

10 - 12 t

Breite ab 1.530 mm für 10 Tonner
Breite ab 1.610 mm für 12 Tonner
Länge ab 3.100 mm
Bereifung Bandage
Abmessungen SE und oder FEM auf Anfrage

12 - 13,5 t

Abmessungen mit integrierter Zinkenverstellung und Seitenschub
Breite ab 1.610 mm
Länge ab 3.300 mm
Bandagebereifung
Abmessungen SE und oder FEM auf Anfrage

13,5 - 16 t

Breite ab 1.690 mm
Länge ab 3.650 mm
Bandagebereifung

16 - 22 t

Tonnage 20 Tonnen bei einem Lastschwerpunkt von 900 mm
Breite ab 2.200 mm
Länge ab 4.290 mm
Bauhöhe 3.580 mm

23 - 40 t

Tonnage 28 Tonnen bei einem Lastschwerpunkt von 1.200 mm
Breite 3.000 mm
Länge 4.950 mm
Bauhöhe 5.000 mm

Anbaugeräte machen jeden Gabelstapler zu einem multifunktionalen Alleskönner

Unsere Seitenschieber, Zinkenverstellgeräte, Klammern und Co. lösen nahezu jede Handlingaufgabe. 

M Fahrzeugbau Anbaugeräte verbinden dabei Flexibilität und Vielseitigkeit mit hoher Rentabilität und Wirtschaftlichkeit.

Anbaugeräte

Zinkenverstellung

Durch die vollintegrierte Zinkenverstellung mit Seitenschub bleibt das Fahrzeug kurz und kompakt. Unser Bestseller unter den Anbaugeräten.

Drehgerät

Diese Konstruktion findet Anwendung in den anspruchsvollen Bereichen von Gießereien.
Diese Gabelzinken kombiniert mit Drehgerät sorgen auch unter hohen Temperaturen für einen reibungslosen Produktionsablauf.

Integrierter Dorn

Der integrierte Dorn ist eine unserer Eigenproduktionen. Dank der Spezialkonstruktion besteht keine Schweißnaht zwischen Dorn und Dornplatte. Daraus resultiert der Schutz und die Schonung der Coils vor Druckstellen.

Drehvorrichtung

Mit Hydraulik bereit für jede Aufgabe: 360° Drehbereich in beide Richtungen, Seitenschub separat. Vierkantdorne nehmen präzise jeden Konverter auf.

Telekopierbarer Tragdorn

Teleskopierbarer Tragedorn für die Entladung von Drahtcoils von Waggons

Drehgerät mit Seitenschub

Mit Hydraulik bereit für jede heiße Aufgabe: 360° Drehbereich in beide Richtungen, Seitenschub separat. Aufnahme von Konverter mit stabilen Vierkantdorne.

Gabelzinken

Wenn es heiß hergeht: das integriertes Drehgerät mit angeschraubten Gabelzinken in Gießereiausführung. Verfügt über einen Seitenhub.

Magnet

Transport von Coils nur mittels Magnetismus – it’s magic

Papierrollenklammer

Mit Hydraulik bereit für jede heiße Aufgabe: 360° Drehbereich in beide Richtungen, Seitenschub separat. Aufnahme von Konverter mit stabilen Vierkantdorne.

Antrieb

Gas

Bei LPG-Motoren setzen wir auf bewährte Aggregate von GM, als 5,7l V8 mit 90 kW oder als 4,3l V6 mit 73 kW.

Elektro

Kraftvolle Drehstrom-Motore für volles Drehmoment aus dem Stand. Antrieb über Radmotore.

Diesel

Sparsame und schadstoffarme 4-Zylinder-Turbodiesel, TIER IV INTERIM (Perkins, 129,4 kW) oder TIER IV FINAL (Hatz 4H50TIC).

M Fahrzeugbau GmbH

Industriepark 46
56594 Willroth

Kontakt

  • info@mfahrzeugbau.de
  • 02687 /926 23 -0